Sicherheit und Naturschutz

Der Waldseilgarten Herrenberg ist nach neusten Richtlinien erbaut und erfüllt diese hohen Sicherheitsvorgaben auch im laufenden Betrieb. Maßgeblich hierfür sind die Vorgaben nach der europäischen Norm für Sport-, Freizeitanlagen und Seilgärten EN 15567. Hierin sind die Anforderungen an den Bau sowie an den Betrieb von Klettergärten geregelt. Der TÜV Thüringen kontrollierte den Bau der Anlage und machte die Erstabnahme. Darüber hinaus erfüllt der Waldseilgarten Herrenberg die noch höheren Anforderungen der European Ropes Course Association (ERCA). Jährlich wird die Anlage von einer zertifizierten Stelle kontrolliert und die Freigabe für die laufende Saison erteilt.

Gebaut ist die Anlage von der Firma Insight Out aus Köln. Die Firma blickt auf eine über 15-jährige Erfahrung im Bau von Hochseilgärten zurück. Insight Out ist aktives Mitglied im Expertenkreis der ERCA für die Inspektion von Hochseilgärten und im Expertenkreis für Abenteuerparks, sowie in der ERCA-Fachgruppe für Ausbildungen. Darüber hinaus ist Insight Out ERCA-zertifiziert für die Ausbildung von Hochseilgartentrainern. Diese langjährige Erfahrung und Kompetenz spiegelt sich im Bau der Anlage sowie in der Ausbildung unserer Trainer wieder.

Neben dem hohen Sicherheitsgedanken ist der Naturschutz ein weiterer wichtiger Gedanke – sowohl beim Bau, als auch beim Betrieb des Waldseilgarten Herrenbergs.

Sämtliche Anschlagpunkte sind baumschonend mit gepolsterten Distanzhölzern und druckverteilenden Baumpolstern, die zwischen Holz und Rinde gelegt werden, angebracht. Die Bauart der Firma Insight Out ist von mehreren Baumgutachtern als baumschonend bescheinigt, u.a. von dem Weihenstephaner Dozenten für Baumpflege Herr Dipl. Ing. Kaller. Der Zustand der Bäume wird jährlich kontrolliert und von einem staatlich geprüften Baumgutachter bescheinigt.

Die ausgeklügelte Parcoursführung sowie das Wegenetz sorgen dafür, dass der Waldboden auf einem möglichst geringen Platz von den Besuchern betreten wird und es dadurch nicht zu Verdichtungen des Bodens kommt.

Naturschutz durch Naturnutz! Wir bieten unseren Besuchern ein unvergessliches Naturerlebnis. Grundlage hierfür ist der gesunde und intakte Naturraum Wald!